Asthmaschulung

In unserer Praxis führen wir bereits seit 2007 Asthmaschulungen nach den Richtlinien der AG Asthmaschulung im Kindesalter und Jugendalter e.V. durch (www.asthmaschulung.de). Ziel dieser Schulungen ist es, gemeinsam mit Kindern und Eltern eine dem Alltagsleben angemessene Behandlung und Bewältigung zu erarbeiten. Dies geschieht durch:

  • Familiengespräche
  • Austauschs- und Erfahrungsrunden
  • Übungen und Demonstrationen
  • Rollenspiele
  • asthmaspezifischen Sport
  • atemgymnastische Übungen und Entspannung

Wer wird geschult?

  • Grundschüler (6-11 Jahre)
  • Jugendliche (11-17 Jahre)

in Gruppen von jeweils 6-8 Teilnehmern mit ihren Eltern.

Welche Inhalte werden vermittelt?

  • Was ist Asthma?
  • Wodurch wird Asthma ausgelöst?
  • Wie kann ich mein Asthma kontrollieren?
  • Warum und wie muss ich regelmäßig inhalieren?
  • Was mach ich, wenn ich Luftnot verspüre?
  • Wie gehe ich in der Schule bzw. in der Freizeit mit meinem Asthma um?

Wie lange wird geschult?

  • 18 Unterrichtseinheiten für Kinder / Jugendliche
  • 12 Unterrichtseinheiten für Eltern / Bezugspersonen
  • teilweise gemeinsame Schulung
  • in der Regel 1 langes Wochenende (Fr bis So) und Familieneingangsgespräche an 1 Nachmittag (Mi) oder 2 kurze Wochenenden (Fr + Sa)

Wer gehört zum Schulungsteam?

  • Birgit Fischer (Kinderärztin / Asthmatrainerin)
  • Annette Ketelhöhn (Arzthelferin / Asthmatrainerin)
  • Stefanie Kaul (Arzthelferin)
  • Uta Bruch (Psychologin)
  • Kerstin Adler (Physiotherapeutin)

Welche Fragen haben Sie noch?

Bitte sprechen Sie uns an, wir werden Sie gern noch konkreter informieren und entsprechend beraten.

Eindrücke

In dringenden Fällen außerhalb unserer Sprechzeiten wenden Sie sich bitte
an den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Telefonnummer 116117.